Slide 1

Schiffahrtsgesellschaft Oltmann mbH & Co. KG

Bro_2015-03-22.jpeg

Schiffahrtsgesellschaft Oltmann mbH & Co. KG

previous arrow
next arrow

Willkommen auf unserer Internetseite

Die Schiffahrtsgesellschaft Oltmann mbH & Co. KG ist ein im Jahr 1836 gegründetes Familienunternehmen und befindet sich derzeit in den Händen der sechsten und siebten Generation. Die Reederei betreibt Containerschiffe in der Größenordnung zwischen 1.400 TEU und 4.250 TEU.

Frühzeitig haben wir uns den Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen in der Schifffahrt sowohl an Bord als auch an Land gestellt und vorzeitig die entsprechenden Normen erfüllt. Von der Entwicklung, der Konzeption, den Bau über den Betrieb der Schiffe bis hin zur Abwicklung beim Verkauf wird das komplette Spektrum der anfallenden Leistungen während eines Schiffslebens bedient.

Zur Sicherung des seemännischen Personals haben wir uns der Ausbildung verschrieben und betreiben einen Teil der Schiffe unter deutscher und/oder europäischer Flagge. Über die Jahre wurde die Reederei stetig ausgebaut und wird derzeit von Kapitän Peter Oltmann und seinem Sohn Lukas Oltmann geführt.

Der Firmensitz befindet sich in der Hansestadt Stade.

Slide 1
Mitarbeiter Land
0
Mitarbeiter See
0+
Repeater Rate
0%
Anzahl Schiffe
0

Aktuelles

previous arrow
Verkauf „Aries“
Neues Schiff im Management
Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Schiff in unser Management bekommen haben. Die MS „JPO Aquila“ wurde am 30.09.2022 übernommen. Unter dem Kommando von Kapitän Lysy und C/E Ramos fährt das Schiff im Feederdienst in der Karibik. Wir freuen uns sehr über das in uns gesetzte Vertrauen und sehen dieses zusätzliche Schiff als Zeichen der Anerkennung der guten Arbeit von Crew und Management.
Verkauf „Aries“
Verkauf „Aries“
Am 22.08.2022 wurde die „Aries“ an ihren neuen Eigner übergeben. Wir danken unserer Besatzung für die reibungslose Vorbereitung der Übergabe.
Werftzeit „JPO Gemini“
Werftzeit „JPO Gemini“
Am 11.08.2022 hat die „JPO Gemini“ die Dockung in der Navantia Cadiz Werft in Spanien vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut. Zusätzlich wurde das Unterwasserschiff mit einer Silikonfarbe beschichtet, um den Reibungswiederstand während des Betriebs zu reduzieren und somit für geringere Brennstoffverbräuche sowie CO2-Emissionen zu sorgen.
Werftzeit „JPO Aries“
Werftzeit „JPO Aries“
Am 28.06.2021 hat die „JPO Aries“ die Dockung in der COSCO Shanghai Werft in China vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut. Die „JPO Aries“ wurde für die nächsten fünf Jahre vorbereitet. Des Weiteren wurde die „JPO Aries“ im Zuge des Eigentümerwechsels in „Aries“ umbenannt und konnte trotz widriger, Corona-bedingter Umstände rechtzeitig in die neue Charter angeliefert werden.
Werftzeit „Scorpius“
Werftzeit „Scorpius“
Am 10.03.2021 hat die „Scorpius“ die Dockung in der Kuzey Star Werft in der Türkei vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut. Im Zuge der Dockung wurde die „Scorpius“ auch von „JPO Scorpius“ zu ihrem heutigen Namen umbenannt.

Das Bild zeigt die "Scorpius" in ihrem ersten Ladehafen nach der Werftzeit (Livorno).
Werftzeit „JPO Aquarius“
Werftzeit „JPO Aquarius“
Am 24.11.2020 hat die „JPO Aquarius“ die Dockung in der Xinya Werft in China vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut. Die „JPO Aquarius“ war das erste Schiff in der jüngeren Vergangenheit unserer Reederei, welches nach 20 Jahren noch einmal gedockt und für die nächsten fünf Jahre vorbereitet wurde.
Verkauf Teal Hunter / Übernahme Wan Hai 521
Verkauf Teal Hunter / Übernahme Wan Hai 521
Am 06.01.2021 wurde die Teal Hunter an Wan Hai Lines verkauft. Wir sind froh, dass das Schiff dennoch in unserem technischen Management verbleibt. Im Rahmen des Verkaufs wurde der Name des Schiffes in „Wan Hai 521“ geändert. Das Schiff fährt ab nun unter der Flagge von Singapur.
Neues Schiff im Management / Werftzeit „Neokastro“
Neues Schiff im Management / Werftzeit „Neokastro“
Am 02.12.2020 haben wir die MV „Neokastro“ in unser technisches Management bekommen. Das Schiff ist eine Schwester zur „Toucan Hunter“ und „Teal Hunter“ und ist direkt nach Übergabe in die COSCO CHI Werft in Shanghai, China gegangen. Die Dockung wurde am 25.12.2020 beendet. Wie auf den anderen Schiffen unserer Flotte, welche dieses Jahr in der Werft waren, wurde auch auf der „Neokastro“ eine BWTS von Erma First eingebaut.
Verabschiedung Jan Oltmann
Das Ende einer Ära
Am 31.12.2020 ist der geschäftsführende Gesellschafter Kapitän Jan Oltmann aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden. Im Rahmen der Generationsnachfolge hatten Jan und Peter Oltmann die Führung der Reederei im Jahr 1988 von ihrem Vater übernommen. Nach 32 Jahren, in denen die Brüder das Unternehmen erheblich weiter entwickelt hatten und durch schwerste Fahrwasser manövriert haben, steht nun ein Generationswechsel an.

Jan Oltmann hat seine berufliche Laufbahn 1973, direkt im Anschluss an das Abitur, an Bord der MS "Antje Oltmann" begonnen. Schon im Jahr 1982 wurde er als Kapitän bestellt. Mit dem Übertritt in die unternehmerische Verantwortung verlagerte sich die Tätigkeit vom See- auf den Landbetrieb. Hier verantwortete Jan Oltmann maßgeblich den technischen Betrieb und das Personalwesen der Reederei. Mit Wirkung vom 1. Januar 2021 übernimmt nun Lukas Oltmann die Aufgaben und leitet zukünftig die Reederei zusammen mit seinem Vater Kapitän Peter Oltmann in Fortführung der familiären Tradition. Wir wünschen Jan Oltmann für die Zukunft alles erdenklich Gute, verbunden mit dem Dank auch der gesamten Belegschaft an Land und auf See für die vielen Jahre seines ausserordentlich erfolgreichen Wirkens.
„JPO Pisces“ – Erfolgreiche Rettungsaktion
„JPO Pisces“ – Erfolgreiche Rettungsaktion
Am 22.12.2020 wurde die „JPO Pisces“ zu einem Seenotfall hinzugerufen. 10 Schiffbrüchige trieben in einer Rettungsinsel im südchinesischen Meer. Trotz schlechter Witterungsbedingungen (Sichtweite 2sm, Windstärke 6-7) gelang es Kapitän Dinu und seiner Besatzung die Schiffbrüchigen zu finden und an Bord zu nehmen. Die geretteten Seeleute wurden mit Essen, Wasser und trockener Kleidung versorgt und sind wohlauf. Momentan ist das Schiff auf dem Weg nach Yantian, wo die geretteten Seeleute an Land gegeben werden. Wir danken Kapitän Dinu und seiner Crew für Ihren Einsatz. Die Besatzung sowie die geretteten Seeleute werden noch lange an diesen Tag zurückdenken.
Werftzeit „JPO Libra“
Werftzeit „JPO Libra“
Am 09.10.2020 hat die „JPO Libra“ die Dockung in der Xinya Werft in China vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut. Zusätzlich wurde das Unterwasserschiff, wie zuvor auch beim Schwesterschiff „JPO Pisces“, mit einer Silikonfarbe beschichtet, um den Reibungswiederstand während des Betriebs zu reduzieren.
JPO Aries – Search and Rescue
JPO Aries – Search and Rescue
Am 09.10.2020 hat die JPO Aries bei einer Search and Rescue Operation in der Nähe der Kanarischen Inseln unterstützend mitgewirkt. Um 03:20 UTC ging ein Funkspruch des MRCC Las Palmas ein, mit der Bitte bei der Suche nach einem kleinen Gummiboot unterstützend einzugreifen. Das Schiff unter dem Kommando von Kapitän Eickmeier kam dieser Anfrage nach und hatte das Gummiboot ca. eine Stunde später lokalisiert und blieb bis zum Erreichen eines Rettungsschiffes der lokalen Behörden vor Ort. Wir möchten Kapitän Eickmeier und seiner Besatzung an dieser Stelle für ihren Einsatz danken!
Werftzeit "Independent Quest"
Werftzeit "Independent Quest"
Am 30.09.2020 hat die „Independent Quest“ die Dockung in der Lisnave Estaleiros Navais Werft in Setubal, Portugal vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First, sowie ein optimierter Propeller von MMG eingebaut. Im Zuge der Dockung und vor dem Hintergrund der nun angetretenen langfristigen neuen Charter, wurde der Schiffsname von „JPO Leo“ auf „Independent Quest“ geändert.
2/O Maurin / 25 Jahre Betriebsjubiläum
2/O Maurin / 25 Jahre Betriebsjubiläum
An Bord der Vela wurde im August dieses Jahres ein weiteres Mal eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert. Der 2. Offizier Erin Maurin wurde im Namen der Reederei von Kapitän Weyna für seine langjährige Arbeit in unserem Unternehmen beglückwünscht. Im Rahmen dieser Feier wurde 2/O Maurin auch ein Zertifikat und ein Geschenk überreicht. Wir danken Herrn Maurin für seine Treue sowie seine stets gute Arbeit im besten Sinne für unserer Reederei.
D. Dräger und H. Hartmann / Firmenjubiläum
D. Dräger und H. Hartmann / Firmenjubiläum
Unsere Mitarbeiter Herr Dräger und Frau Hartmann haben am 01.08.2020 ihr 10-jähriges Firmenjubiläum bei uns begangen. Über eine Dekade haben Herr Dräger und Frau Hartmann sich in den Dienst der Firma gestellt. Wir danken den beiden für die wertvolle Mitarbeit und zuverlässige Arbeit im besten Sinn für unsere Firma.
Werftzeit "VELA"
Werftzeit "VELA"
Am 29.04.2020 hat die „VELA“ die Dockung in der Xinya Werft in Zhoushan vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut.
Gründung einer IT-Firma
Gründung einer IT-Firma
Seit dem 01.04.2020 hat die IT-Firma „Maritime IT Services GmbH“ ihre Arbeit aufgenommen. Der Mitarbeiter Herr Markus Kettler wird sich von nun an mit den unternehmensinternen IT-Aufgaben befassen und die Schiffe unserer Flotte auf diesem Gebiet betreuen. Wir heißen Herrn Kettler herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute für seine neue Aufgabe!
Verabschiedung Peter Fuhrmann
Verabschiedung Peter Fuhrmann
Am 01.04.2020 hatte unser technischer Inspektor Herr Peter Fuhrmann seinen letzten Arbeitstag in unserem Büro und wurde von der Belegschaft in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Fuhrmann war seit 1979 an Bord und im Büro für unsere Reederei tätig. Wir alle sind Herrn Fuhrmann für seine jahrzehntelange gute Arbeit und Loyalität sehr dankbar und wünschen ihm für den Ruhestand alles Gute!
Neues Schiff im Management
Neues Schiff im Management
Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Schiff in unser Management bekommen haben. Die MS „A La Marine“ wurde am 31.01.2020 übernommen. Unter dem Kommando von Kapitän Ivanov und C/E Roldan fährt das Schiff im Feederdienst in der Nord- und Ostsee. Der Eigner des Schiffes ist ein langjähriger Geschäftspartner. Wir freuen uns sehr über das in uns gesetzte Vertrauen und sehen dieses zusätzliche Schiff als Zeichen der Anerkennung der guten Arbeit von Crew und Management.
next arrow
Slide 1
Detention Rate

in den letzten 3 Jahren

1
,
28
%
Off-Hire Rate

seit 2000

Tage/Schiff/Jahr

0,
49
Containerkapazität
TEU
0

Schiffsmanagement

Die Schiffahrtsgesellschaft Oltmann mbH & Co. KG und die HanseContor Shipmanagement GmbH & Co. KG, die als eigenständige Schiffsmanagement-Firma agiert, betreiben die eigene Schiffsflotte und bieten das kaufmännische und technische Management für externe Schiffseigner an (Third-Party Management). Durch den direkten Kontakt zu den Entscheidungsträgern werden Themen schnell und unmittelbar angegangen und Entscheidungen auf kurzem Weg getroffen. Individuelle Reportinganforderungen (technisch und kaufmännisch) werden erfüllt. Es ist uns wichtig, die Wünsche der externen Eigner umzusetzen und eine bestmögliche Dienstleistung zu bieten.

Zu den externen Eignern, für die die HanseContor Shipmanagement GmbH & Co. KG das technische Management ausführt, zählen Costamare Shipping Company S.A. und CMB N.V. (Delphis).

costamare-logo
delphis-logo